Korg kündigt neuen ARP Odyssey Synthesizer an!

SharpAngle4Originalgetreue Neuentwicklung des legendären Syntheszizers

KORG INC. hat in Tokio heute einen komplett neu entwickelten ARP Odyssey angekündigt: Er soll bereits im September 2014 auf den Markt kommen!

Der Odyssey ist einer der frühen analogen Synthesizer, inzwischen eine Legende – und mit einem hohen Gebrauchtpreis gesegnet. Er wurde bei seiner Einführung 1972 durch seinen eigenen Sound und die für damals innovativen Performanceparameter schnell populär. Bis 1981 wurde das Instrument fast unverändert weitergebaut, und wurde zu einem der erfolgreichsten Produkte des Herstellers ARP. Diesen Klassiker will Korg jetzt neu auflegen! Wie anders die Instrumente von ARP sind, kann man auch an unserem Vintage-Synth Special zum ARP AXXE sehen (Link).

Als Chefberater für dieses ambitionierte Projekt gewann die Firma David Friend, der neben Alan Robert Pearlman Mitgründer von ARP und Geschäftsführer war. Er war damals zudem Chefingenieur bei der Entwicklung des ersten Odysseys. Nach seiner Zeit bei ARP war er als Technologieunternehmer und als Dozent an der MIT Sloan School of Management tätig. Inzwischen ist er Vorstandsvorsitzender und CEO der Firma Carbonite Incorporated.
Nach den großen Erfolgen mit den neu entwickelten analogen Synthesizern Monotron, Monotribe, Volca und natürlich dem MS-20 mini in den letzten Jahren, will Korg nun gemeinsam mit David Friend den ARP Odyssey ins 21. Jahrhundert transportieren.

Quelle und weitere Informationen: http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/korg-kuendigt-neuen-arp-odyssey-synthesizer-an.html — http://www.korg.com/us/news/2014/0217/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.