DJM-900SRT: Der neueste High-Performance Mixer mit integrierter Soundkarte

DJM-900SRT

DJM-900SRT: Der neueste High-Performance Mixer mit integrierter Soundkarte für Plug & Play-Anschluss an Serato DJ

Pioneer DJ stellt den DJM-900SRT vor, einen Vier-Kanal-Mixer mit integrierter Serato-Soundkarte für die native Steuerung der sehr beliebten Serato DJ-Software*.

DJs können den DJM-900SRT über USB an ein Laptop anschließen und mit der mitgelieferten Control-Disk (CD/VINYL) auf den vier Decks von Serato DJ sofort mischen und scratchen, ohne dass eine externe Soundkarte nötig ist. Die Einrichtung und Inbetriebnahme ist dank der in jedem Kanal vorhandenen Phone-Eingänge im Handumdrehen erledigt. Plattenspieler lassen sich an jedem Kanal parallel zu CDJs anschließen und DJs können einfach zwischen diesen beiden Signalquellen umschalten.

Der DJM-900SRT bringt alle High-Performance-Features des DJM-900nexus mit, inklusiver der sechs Sound-Colour-FX und 13 Beat FX sowie dem intuitiven X-PAD-Controller, mit dem DJs mehrere Parameter gleichzeitig im Zugriff haben.

Dank PRO DJ LINK** können DJs den Mixer über ein LAN-Kabel mit kompatiblen CDJs verbinden und darüber auf Serato DJs Beatgrid-Information zugreifen und mit der Quantize-Taste die Effekte mit dem Master-Tempo (BPM) synchronisieren.

Der DJM-900SRT zeichnet sich durch überragende Klangqualität und eine sehr robuste Bauweise aus. Pioneers neuer Pro-DJ-Mixer ist ab Oktober 2013 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.199,- Euro erhältlich.

KEY-FEATURES DES DJM-900SRT

Integrierte Serato-Soundkarte bietet Plug & Play-Verbindung mit Serato DJ
Der DJM-900SRT ist mit einer internen, Serato-zertifizierten Soundkarte ausgerüstet, sodass DJs den Mixer einfach über USB an einen PC oder Laptop anschließen können und sofort Zugriff auf alle Track- und BPM-Informationen in Serato DJ haben. Die mitgelieferte Steuer-Disk für CD oder VINYL eröffnet das Mischen und Scratchen mit bis zu vier CDJs oder Turntables, ohne dass dafür externe Hardware nötig ist.

Sound Colour FX in Studioqualität lassen kreative Visionen wahr werden
Insgesamt sechs überragende Sound Colour FX stehen dem DJ im DJM-900SRT zur Verfügung. Neben den beiden bewährten FX FILTER und CRUSH punktet der Mixer auch mit dem beliebten NOISE aus dem DJM-2000, einem SPACE-Reverb, DUB ECHO und GATE/COMP.

Kanalweise zuweisbare BEAT FX – im ultimativen Zugriff Dank X-PAD und TWIN LFO
Neben den Sound Colour FX bringt der Mixer auch 13 BEAT FX mit, die sich den Kanälen zuweisen lassen und die Musik mit zum Tempo synchronisierten Effekten aufmischen. Neben DELAY gibt es auch ECHO, SPIRAL, REVERB, TRANS, FILTER, FLANGER, PHASER, ROBOT, MELODIC, SLIP ROLL, ROLL und REVERSE ROLL.

Der DJM-900SRT bietet mit seinem intuitiven X-PAD einen berührungsempfindlichen Strip-Controller, mit dem DJs gleichzeitig BEAT FX nutzen und dabei verschiedene Parameter justieren können– alles mit nur einem Finger. Die beiden LFOs eröffnen zudem die Multilayer-Steuerung von FILTER-, PHASER- und FLANGER-Sweeps: LFO1 erlaubt die zusätzliche Veränderung der BEAT FX, während DJs mit dem X-PAD die Effekte in LFO2 modulieren.

PRO DJ LINK erweitert die Performance
Über ein LAN-Hub kann der DJM-900SRT mit bis zu vier CDJs verbunden werden, sodass PRO DJ LINK Zugriff auf die rekordbox™ BPM- und Beatgrid-Informationen bekommt. Damit sind die Effekte immer im perfekten Timing. Sogar, wenn sich BEAT-FX-Timing verschoben hat, synchronisiert PRO DJ LINK die Effekte automatisch zum Beat.

Bestes Schaltungsdesign für akkurate Klangreproduktion aller Audio-Quellen
The DJM-900SRT is equipped with the same high-quality audio input and output circuits as Pioneer’s flagship DJM-2000nexus. A 32-bit A/D converter digitises and enhances sound quality for all outputs, while the 32-bit digital Der DJM-900SRT verfügt über die gleichen Ein- und Ausgangs-Schaltkreise, wie Pioneers Flaggschiff DJM-2000nexus und bietet deswegen ebenfalls die allerhöchste Audioqualität. Die Ausgangs-Wandlung erfolgt mit einem 32 Bit A/D-Wandler und garantiert ebenfalls beste Klangqualität. Mögliche digitale Nebengeräusche werden von einem 32 Bit Digital-Signal-Prozessor (DSP) verhindert. Etwaige analoge Nebengeräusche werden über symmetrische Hybrid-Operationsverstärker und Ausgangsschaltungen effektiv reduziert.

High-Performance-Fader mit verlängerter Haltbarkeit und Crossfader-Bauweise
Der DJM-900SRT eignet sich perfekt für den Einsatz in rauer Clubumgebung. Die Fader laufen über zwei stabile Metall-Schienen und die exklusive magnetische Crossfader-Bauweise garantiert mehr als 10 Millionen störungsfreie Reglerbewegungen. Die eigentliche Fader-Mechanik ist dabei nur auf einer Seite angebracht und nicht direkt unter der Fader-Platte. Das minimiert das Risiko einer Beschädigung durch Flüssigkeiten oder Staub. Die Pioneer P-LOCK Fader-Kappen sitzen zudem bombenfest und lassen sich auch im heftigsten Mix-Geschehen nicht unbeabsichtigt abziehen. Neben der Leichtgängigkeit können auch die Fader-Curve und Cut an die individuellen Vorlieben von DJs angepasst werden.

Vielfältige Eingänge mit einfacher Umschaltung und Verwaltung
DJs können bis zu vier CDJs oder Plattenspieler anschließen, wobei jeder seinen eigenen Kanal hat. Das erspart das Umschalten zwischen den Decks 1/2 oder 3/4. Mit dem USB-Anschluss und der USB-Audio-Eingangs-Anzeige behalten DJs die Verbindungen in den Mixer immer im Überblick. Die rückseitigen Anschlüsse sind direkt den jeweiligen Mixer-Kanälen zugewiesen, sodass eine intuitive und „blinde“ Verkabelung erfolgen kann.

Weitere Features

  • Peak-Limiter verhindert Verzerrungen am Master-Ausgang, sogar bei sehr hohen Pegeln.
  • Vollständig zuweisbare MIDI-Funktionalität erlaubt die Übertragung der meisten Controller-Informationen an externe Geräte, sodass ein Betrieb auch als MIDI-Controller möglich ist.
  • MIDI-LFO-Signalausgang, der sich auf Basis der Beat-by-beat-Intervalle ändert.
  • Eingebauter, schaltbarer 3-Band-Equalizer (+6 dB bis -26 dB) und 3-Band-Isolator (-6 dB bis -∞ dB).
  • Automatischer Wechsel in den Standby bei Nichtbenutzung oder nicht anliegenden Eingangssignalen über eine vordefinierte Zeitspanne.

 

HAUPTMERKMALE

Kanäle 4 Audio-Kanäle, 2 MIC-Kanäle
Eingänge 4 x CD/LINE (CINCH)
4 x PHONO (CINCH)
4 x DIGITAL-EINGANG (KOAXIAL)
2 x MIC (Vorderseite XLR & 6,3-mm-Klinke Kombi, Rückseite 6,3-mm-Klinke)
Ausgänge 2 x MASTER-AUSGANG (CINCH & XLR)
1 x BOOTH-AUSGANG (6,3-mm-Klinke)
1 x KOPFHÖRER-MONITOR-AUSGANG (Vorderseite 6,3-mm-Klinke)
1 x REC-AUSGANG (CINCH)
1 x DIGITAL-AUSGANG (KOAXIAL)
Weitere Anschlüsse 1 x SEND (6,3-mm-Klinke), 1 x RETURN (6,3-mm-Klinke)
1 x MIDI OUT (5-Pin DIN)
1 x USB (Typ B)
1 x LINK (LAN)
Sampling-Rate 96 kHz
D/A-Wandlung 32 Bit (MASTER-D/A-Wandler)
A/D-Wandlung 24 Bit
Frequenzgang 20 Hz – 20 kHz
Total Harmonic Distortion (THD) 0,004 % oder weniger
Geräuschspannungsabstand (S/N-Ratio) 107 dB oder besser (CD/LINE)
Headroom 19 dB
Stromversorgung 110 – 240 V AC (50 Hz/60 Hz)
Stromaufnahme 41 W
Abmessungen 331 mm (B) x 404 mm (T) x 108 mm (H)
Gewicht 7,1 kg

 

SERATO DJ-SOFTWARE-ANFORDERUNGEN

Windows Windows® 7
32 Bit: (CPU) 2,0 GHz Core 2 Duo/(RAM) 2 GB
64 Bit: (CPU) 2,4 GHz Core 2 Duo/(RAM) 4 GB
Mac Mac OS X 10.8.4/10.7.5/10.6.8
32 Bit: (CPU) 2,0 GHz Core 2 Duo/(RAM) 1 GB
64 Bit: (CPU) 2,4 GHz Core 2 Duo/(RAM) 4 GB
Bildschirmauflösung 1280 x 720 oder höhere Auflösungen

 

• rekordbox™ ist eine registrierte Handelsmarke von Pioneer Inc.
• Serato DJ ist eine registrierte Handelsmarke von Serato Audio Research Ltd.
• Windows® ist eine registrierte Handelsmarke von Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern
• Mac OS ist eine Handelsmarke von Apple Inc., registriert in den USA und anderen Ländern

Besuchen Sie Pioneer DJ online:

* Erster mit Serato DJ kompatibler Mixer
** Die Track-Analyse erfolgt nur durch rekordbox™

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.