Ghostbusters 3 – Bill Murray doch noch mit von der Partie? Ewiges Hin und Her geht weiter

Diese Meldung dürfte bei Ghostbusters Fans abermals für Kopfschütteln sorgen, denn die geplante Fortsetzung wurde wegen eines aktuellen Interviews mit Schauspieler Bill Murray erneut Opfer von Widersprüchen. Erst vor wenigen Wochen gab Dan Aykroyd bekannt, dass der Nachfolger definitiv ohne den Kultschauspieler und seine Rolle des Peter Venkman auskommen muss, die höchstens als CGI-Geist untergebracht werden kann. Murray behauptete nun das genaue Gegenteil und sieht für sich durchaus eine Zukunft in Sachen Ghostbusters 3. Doch ausführlich plaudern wollte der Lost in Translation Star dann doch nicht über das seit Jahren im Gespräch befindliche Projekt, da er umgehend das Thema wechselte und stattdessen lieber auf seine kommende Produktion Moonrise Kingdom aufmerksam machte, die schon im Mai dieses Jahres in den US-Kinos startet. Da sich die nicht enden wollenden Widersprüche seit Jahren wiederholen, sollte man in Zukunft lieber auf eine offizielle Bestätigung des verantwortlichen Studios warten, welches dann hoffentlich die echten Tatsachen auf den Tisch legt.

Quelle: www.blairwitch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.