Chernobyl Diaries – erster Trailer zum Horror der Paranormal Activity Macher

Als im letzten Jahr nach Erdbeben und Tsunamis das Atomkraftwerk in Fukushima implodierte und der nukleare Fallout ausgerufen wurde, wurden die Bilder von Tschernobyl 1986 wieder präsent: dem Einsturz des ukrainischen Atomkraftwerks folgte eine riesige Atomwolke, die sich über ganz Europa ausbreitete, Massenpanik entstand und die Anti-Atomkraft-Bewegung erhielt merklich Rückenwind. Bis heute leben immer noch Menschen in der verseuchten Zone um den Zementsarkophag – ein idealer Stoff eigentlich für einen Horrorfilm. Dies hat sich wohl auch Oren Peli, der Regisseur von Paranormal Activity, gedacht: gemeinsam mit Regisseur Bradley Parkerproduziert er Chernobyl Diaries, der am 25. Mai in die amerikanischen Kinos kommt. Nun ist ein erster Trailer zum Survival-Horror erschienen. Hauptdarsteller sind unter anderem Jesse McCartney, Jonathan Sadowski und Olivia Dudley

Hier bei der Quelle geht es weiter: www.negativ-film.de

One thought on “Chernobyl Diaries – erster Trailer zum Horror der Paranormal Activity Macher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.