Wer ersetzt Bill Murray in Ghostbusters 3

Dan Aykroyd gab ein Interview, in dem er sich zu den Fort- bzw. Rückschritten bei der Arbeit zum dritten Ghostbusters-Film äußerte. Er soll wohl mit der Idee spielen, Peter Venkman, der bisher immer von Bill Murray verkörpert wurde, neuzubesetzen.

Dan Aykroyd schlenderte gestern in das Büro von Empire und beantwortete dem Filmmagazin einige Fragen zu Ghostbusters 3. Allen, die seit 23 Jahren sehnlichst auf die nächste Fortsetzung der Geisterjäger warten, muss vorab gesagt werden, dass das Projekt sich weiter verzögern wird, falls es überhaupt realisiert wird. Eigentlich sollte diesen Frühling der Startschuss zur Produktion fallen, doch Dan Aykroyd will kein halbgares Pamphlet verfilmen. “Das Script muss perfekt sein. Wir können keinen Film veröffentlichen, der schlechter ist als das. Wir müssen weiter daran arbeiten,” äußerte sich die Comedy-Legende. In Wahrheit wird wohl nicht das Drehbuch der Grund für die Verzögerungen sein, sondern die Tatsache, dass Bill Murray keinerlei Interesse daran hat, beim dritten Teil der Ghostbusters mitzuwirken und Sony Pictures das Projekt ohne den gewinnbringenden Star wahrscheinlich vorerst auf Eis gelegt hat….

Hier bei der Quelle geht es weiter: www.moviepilot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.