Korg iKaossilator 2: Spaßorientierter Synthesizer für iPhone & iPad

Schon die erste Version eroberte Spitzenplätze in der Musikkategorie des App Stores. Nun ist der Korg iKaossilator 2 erschienen – vom Hersteller selbst als Spaßinstrument beschrieben, bringt der virtuelle Synthesizerfür’s iPad neue, häufig gewünschte Features mit sich. Lies selbst.

Korg iKaossilator: Spaßorientierter Synthesizer für iPhone & iPad

iKaossilator ist eine App für iPhone und iPad mit intuitivem Interface, die auf dem beliebten Korg Kaossilator aufbaut, mit dem Du beim Berühren des Touchpads Loops und Sequenzen steuern und für abgefahrene Live Performances sorgen kannst. Ergänzt durch laut Hersteller »inspirierende visuelle Effekte« wurde der Kaossilator nun als neuer »iKaossilator für’s iPhone« wiedergeboren.

Mit dem iKaossilator sollst Du auch ohne musikalische Vorkenntnisse nur mit deinen Fingerspitzen gute Tracks zaubern können. Diese lassen sich in Echtzeit aufnehmen, fertige Loops als Audiodatei exportieren. Via iTunes kannst Du deine Kreationen an Freunde weiterzugeben oder in professionellen Musikproduktionen einzusetzen. Zudem sind jetzt direkte Uploads zu deinem Account bei SoundCloud möglich.

weiter geht hier bei der Quelle: www.delamar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.