KORG PS60 Performance Synthesizer – Alles dran, alles drin und im direkten Zugriff.

Beim Design des PS-60 fokussierte KORG die Bedürfnisse von Bühnenmusikern. Das neue Konzept des PS60 besteht in dezidierten Bedienelementen für die Sound-Anpassungen während Auftritten oder Band-Proben, das hervorragend lesbare Display und die extrem einfache Handhabung. Mit nur einem Tastendruck lassen sich Klänge layern und Split-Punkte definieren. Die Klänge sind in sechs Kategorien unterteilt: Acoustic Piano, Electric Piano, Organ, Strings, Brass und Synth. Hier finden sich genau die Sounds, die der Live-Keyboarder wirklich braucht. Geringes Gewicht und cooles Styling – der PS60 passt genauso gut nach Hause zum Üben, wie in den Proberaum oder auf die Bühne.

  • Optimiertes Live-Keyboard mit intuitiver Bedienung
  • Mit allen Sounds, die jeder Live-Keyboarder braucht
  • EDS-i Sound-Engine (ähnlich zu Korg M50, etc.)
  • Maximal 120 Stimmen mit 136 Multi-Samples
  • 20 Performances und 512 Sound-Programme
  • 61 Tasten, anschlagdynamisch
  • 5 Insert- und 2 Master-Effekte, 3-Band-Equalizer
  • Joystick mit Lock, Taster für Rotary-Speaker, Okatve, Transpose
  • Software-Editor, stand-alone oder als Plug-in, Mac/PC

Verfügbar ab Juni 2010.

Hier gehts direkt zum Korg PS60 in unserem Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.